Outdoor Pizzaofen – ein klassischer Ofen für perfekte kulinarische Ergebnisse

Outdoor Pizzaofen nehmen nicht viel Platz in Ihrem Garten, sondern kann ein wunderbares Vermögen für Ihre Outdoor-Küche sein. Die Form des Ofens kann traditionell oder originell sein und den Stil und das Ambiente des umliegenden Raumes betonen.

Outdoor Pizzaofen – Design und Möglichkeiten für die Herstellung der köstlichsten Pizza

Ein holzverbrennender Pizzaofen ist die klassische Version dieses Ofens. Es stammt aus dem XV Jahrhundert und gilt immer noch als der beste Weg, um eine leckere Pizza zu machen. Das Prinzip ist unverändert geblieben und auch heutzutage werden Innen- oder Außen pizzaöfen in gleicher Weise gebaut. Die Basis besteht aus Lehm-feuerfesten und speziellen Materialien, die den beträchtlichen Temperaturen standhalten (bis zu 1250 Grad Celsius). Ofenbogen hat die Form einer Halbkugel, wo die heiße Luft von unten nach innen zirkuliert. In vielen italienischen Pizzerien ist das Feuer im Ofen nicht mehr für viele Monate ausgelöscht. Auch wenn es keine Pizza im Backofen gibt, wird die Hochtemperatur beibehalten und bei der Pizza wird die Temperatur auf 350 – 400 ° C eingestellt.

Sorten von Outdoor Pizzaofen

Die Größe der Outdoor pizzaofen kann anders sein, aber im Durchschnitt ist es 100 – 110 cm. Der Unterschied liegt in der Ofenkuppelhöhe und der Größe des Eingangs des Gerätes. Heutzutage können Pizzaöfen ein Teil der Außenküche als Teil des Feuers mit traditionellem Holz oder modernen Elektro- oder Gasöfen sein. Wir haben einige Beispiele gesammelt, wie Sie einen traditionellen Holz verbrennen Pizzaofen zu Ihrem Patio Küche hinzufügen und genießen Sie eine fantastische Pizza mit Ihrer Familie und Freunden jedes Mal.

Add Comment